Dienstag, 29.06.2021

Über 80 Stipendien in der „TalentRegionSaar"

RAG-Stiftung und StudienStiftungSaar setzen ihr gemeinsames Förderprogramm im Saarland fort und finanzieren im Rahmen des Projekts TalentRegionSaar mehr als 80 Stipendien für Studierende im Saarland. Seit 2011 treten StudienStiftungSaar und RAG-Stiftung gemeinsam für mehr Chancengleichheit ein und fördern Bildungsaufsteigerinnen und -aufsteiger im Saarland unter anderem mit Stipendien.

Die beiden Stiftungen finanzieren mit 50 Deutschlandstipendien jährlich den Großteil der Deutschlandstipendien im Saarland und unterstützen damit vorrangig Studienpioniere im Studium. Glückauf- und Saarland-Stipendien für Abschlussarbeiten runden das gemeinsame Förderprogramm ab. Gerade erst wurden die aktuellen GlückaufStipendiatinnen und -Stipendiaten geehrt (vgl. Vergabefeier Glückauf-Stipendium), schon beginnt die neue Bewerbungsrunde für die Förderung ab Oktober 2021.

Bis zum 29. Juli 2021 können sich Studierende im Saarland über das Bewerberportal der StudienStiftungSaar auf das GlückaufStipendium bewerben. Die Bewerbungsphase auf die Deutschlandstipendien läuft Ende Juni bzw. Mitte Juli aus. Wer eine Abschlussarbeit zum Thema Bergbau oder Nachbergbau schreiben will, kann sich ebenfalls um eine Förderung bewerben.

Alle Informationen und Fristen zu den Stipendienangeboten sind verfügbar unter: https://studienstiftungsaar.de/studierende

Die Bewerbung auf die Stipendien ist ausschließlich über das Bewerberportal der StudienStiftungSaar möglich: https://bewerberportal.studienstiftungsaar.de

GlückaufStipendium

Stipendiatinnen und -Stipendiaten erhalten monatlich 300 € über eine Laufzeit von zwei Semestern. Das Stipendium wird Studierenden an der Universität des Saarlandes angeboten. Neben den schulischen Leistungen und den Studienleistungen sind vor allem Engagement und persönlicher Hintergrund der Bewerberinnen und Bewerber bei der Auswahl entscheidend. Bevorzugt werden Studienpioniere in die Förderung aufgenommen, die einen Bezug zum deutschen Steinkohlenbergbau vorweisen können.

Bewerbungsfrist: 29. Juli 2021.

SaarlandStipendium für Abschlussarbeiten

Mit SaarlandStipendien fördert die RAG-Stiftung Studierende, die sich in ihrer Abschlussarbeit oder Dissertation mit dem Thema (Nach-)Bergbau beschäftigen. Bachelorarbeiten werden mit bis zu 4.000 € gefördert, Masterarbeiten mit bis zu 6.000 € und Dissertationen mit bis zu 10.000 €.

Bewerbungsfristen:

  • Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar): 29.07.2021
  • Hochschule für Musik Saar (HfM Saar): 29.07.2021
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar): 29.07.2021
  • Universität des Saarlandes (UdS): 29.07.2021

Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium erhalten Studierende über den Zeitraum eines Jahres eine Förderung über monatlich 300 €. Private Förderer und der Bund beteiligen sich je hälftig an der Finanzierung.

Bewerbungsfristen:

  • Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG): 30.06.2021
  • Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar): 15.07.2021
  • Hochschule für Musik Saar (HfM Saar): 15.07.2021
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar): 15.07.2021
  • Universität des Saarlandes (UdS): 30.06.2021